136. Mitgliederversammlung

Am Sonntag, 1. März 2020 fand die 136. Mitgliederversammlung der Sektion im Gasthof Zur Post in Bad Wiessee statt. Rainer Toepel, 1. Vorsitzender leitete durch die Versammlung und berichtete mit seinen Referenten von den Aufgaben des letzten Jahres.

Nachdem im September 2019 die Nutzung des Bettenlagers aus brandschutztechnischen Gründen vom Landratsamt Miesbach untersagt wurde, war die Sanierung des Schlaflagers der Tegernseer Hütte in Kreuth ein wichtiger Punkt. Die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für den Umbau hat bereits begonnen, aktuell liegt der Bauantrag samt Brandschutz-Konzept zur Prüfung beim Landratsamt Miesbach. Neben dem Bau eines Ost- und Westgiebels, eines Fluchtweges in Richtung Norden werden Brandschutztüren eingebaut. Kostenpunkt: Rund 314.000 Euro. Zur Finanzierung der Umbaumaßnahmen wurde sowohl über den Finanzierungsplan als auch die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge abgestimmt. Eine Spendenaktion ist darüberhinaus auch geplant. Der Umbau wird im Mai beginnen, Anfang August wird der Übernachtungsbetrieb wieder aufgenommen.

Neu gewählt wurde der Wegereferent Alfred Müller und der 2. Rechnungsprüfer Bernhard Mayer einstimmig.

Leider müssen wir zum Jahr 2021 die Mitgliedsbeiträge erhöhen, um alle finanziellen Herausforderungen – wie den vom Hauptverband vorgegebenen Digitalisierungsbeitrag (€ 3) und Klimabeitrag (€ 1) stemmen zu können.

Die Mitgliedsbeiträge werden ab dem Haushaltsjahr 2021 wie folgt angepasst:

A-Mitglieder um 10,- € auf 65,- €
B-Mitglieder um 5,- € auf 35,- €
D-Mitglieder um 3,- € auf 30,- €.