Richtiges Verhalten

Was gibt es auf Tour zu beachten und worum bitten wir Sie:

  • Routenempfehlungen, Markierungen und Hinweise der DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“ beachten
  • Schutz- und Schongebiete für Pflanzen und Tiere respektieren, Lärm vermeiden
  • Wildtieren möglichst ausweichen, nur aus der Distanz beobachten, Futterstellen umgehen, Hunde anleinen
  • Im Hochwinter Gipfel, Rücken und Grate vor 10 und nach 16 Uhr meiden
  • In Waldgebieten und an der Waldgrenze auf üblichen Skirouten, Forst- und Wanderwegen bleiben, Abstand zu Baum- und Strauchgruppen halten
  • Aufforstungen und Jungwald schonen
  • Umweltschonend anreisen: öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften bilden; ausgewiesene Parkplätze anfahren, keine Zufahrten blockieren
  • Eher mehrtägige Aufenthalte statt vieler Tagestouren planen, das gastronomische Angebot vor Ort nutzen
  • Touren mit Führern und Karten planen, die das DAV-Gütesiegel „Natürlich auf Tour“ tragen
  • Die Regeln für Skitouren auf Pisten beachten. Hier finden Sie die Broschüre „Skitouren auf Pisten“ zum Download.
  • Hier finden Sie die Broschüre „Naturverträglich Skitouren- und Schneeschuhgehen“ zum Download.