Tourenprogramm

Hier finden Sie die aktuellen Touren unserer Sektion für 2020.

Ab sofort können Sie sich direkt online anmelden. Eine Anmeldung über die Geschäftsstelle ist aber weiterhin auch möglich. Kurzfristige Anmeldungen außerhalb der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle sind nur direkt über den Tourenleiter-/in möglich.

Bitte schauen Sie auch einmal auf die Ausrüstungsliste zum Download. Hierbei handelt es sich um eine Empfehlung.

Damit Sie sich optimal auf Ihre Tour vorbereiten können, haben wir Ihnen wichtige organisatorische Informationen zusammen gestellt:

Organisatorisches von A-Z zum Download.

Aktive Filter: =leicht

derzeit ungewiss – Bergwanderung in der Axamer Lizum

Wanderung | Leicht
Bergwanderung in der Axamer Lizum im Schatten der Kalkkögel (auch Nordtiroler Dolomiten genannt) zum Birgitzköpfl 1982 m, zur Pfriemeswand 2103 oder zum Saile (Nockspitze) 2404 m in den nördlichen Stubaier Alpen, Gehzeit 3 Stunden

Vierseenwanderung über dem Tannheimer Tal

Wanderung | Leicht
Vierseenwanderung über dem Tannheimer Tal – vom Neunerköpfle 1864 m zur Schochenspitze 2069 m, zur Landsberger Hütte 1810 m und hinunter vorbei am Traualpsee zum Vilsalpsee in den Allgäuer Alpen, Gehzeit rund 4 Stunden

derzeit ungewiss – Hoher Kopf / Tuxer Alpen

Bergtour | Leicht | bis 1.500 Hm
1100 Hm. Überwiegend überWeide- u. Grasgelände

derzeit ungewiss – 4-Tagesbergwanderfahrt Lienzer Dolomiten

Wanderung | Leicht
4-Tagesbergwanderfahrt rund um die Lienzer Dolomiten in Osttirol mit geplanten Bergwanderungen: Zum Hochstein 2057 m über der Bezirksstadt Lienz, Zum Golzentipp 2317 m in den westlichen Lienzer Dolomiten, Zum Thurnthaler 2407 m oberhalb von Sillian, Vom Zettersfeld zu den Neualplseen 2474 m und evtl. zur Schleinitz 2905 m, einem markanten Aussichtsberg über Lienz. Untergebracht sind wir im historischen *** Hotel-Gasthof Unterwöger im denkmalgeschützten Dorf Obertilliach im Osttiroler Lesachtal mit Hallenbad , Gehzeit je Wanderung 3 bis 5 Stunden,

derzeit ungewiss – Hohe Salve

Wanderung | Leicht
Bergwanderung zur Hohen Salve 1829 m, dem Tiroler Rigi von Hochbrixen aus in den Kitzbühler Alpen, Gehzeit 3 ½ Stunden,

Schildenstein auf unbekannten Wegen

Wanderung | Leicht
Schildenstein über Wolfsschlucht oder Gerlosbach, Abstieg über Platteneck

Schöttelkarspitze 2050m

Bergtour | Leicht | bis 1.500 Hm
Aufstieg über Seinskopf, ca 1370 hm, lange Bergtour, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, leichter Felskontakt im Gipfelbereich