Tourenprogramm

Das Tourenprogramm 2023 ist online und unsere Tourenleiter haben wieder ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. So ist sicher für jeden Anspruch und jedes Können etwas dabei. Viel Spaß beim Schmökern und Auswählen!

Bitte melde Dich direkt bei den einzelnen Tourenbeschreibungen über den entsprechenden Button an. Eine Anmeldung über die Geschäftsstelle ist aber auch möglich.

Kurzfristige Anmeldungen außerhalb der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle sind nur direkt über den Tourenleiter-/in möglich.

Touren können nur stattfinden, wenn mindestens 3 Teilnehmer angemeldet sind.

Es gelten die Teilnehmergebühren für alle Touren und Ausbildungen/Kurse verpflichtend. Tourengebühr für Mitglieder der Sektion Tegernsee pro Tag: Touren 10 €, Ausbildungen 20 €, Jugend die Hälfte.  Teilnehmer anderer Sektionen/ Nichtmitglieder pro Tag: Touren 20 €, Ausbildungen: 30 €, Jugend die Hälfte.  

Schau Dir auch gern mal die Ausrüstungsliste zum Download an. Hierbei handelt es sich um eine Empfehlung.

Damit Du Dich optimal auf Deine Tour vorbereiten kannst, haben wir Dir wichtige organisatorische Informationen zusammen gestellt:

Organisatorisches von A-Z zum Download.

Gern kannst Du Dir bestimmte Ausrüstungsgegenstände, Karten und Führer leihen sowie Karten, Bücher und die Snowcard bei uns in der Geschäftsstelle kaufen.


Das Tourenprogramm 2024 wird ab dem 15.12.2023 ab 8 Uhr veröffentlicht.

Reservierungen und Buchungen nehmen wir gerne ab diesem Tag online oder auch direkt in der Geschäftsstelle entgegen.


Aktive Filter:

Vinschger Höhenweg

Wanderung | Mittel, Schwierig
Der Vinschger Höhenweg, von der Etschquelle am Reschenpass bis zum Schloss Juval am Eingang des Schnalstales, vereint verschiedene Etappen zu einer reizvollen Erlebniswanderung. Die rund 90 Kilometer lange Strecke verläuft auf teils bestehenden, teils neuen Fußwegen, auf uralten Waalwegen und Verbindungspfaden zwischen den Höfen und bietet einzigartige Ausblicke auf die höchsten Berge Südtirols und das fruchtbare Tal. Die einzelnen Etappen sind bis zu 25 km lang und im Aufstieg sind es bis zu 1.400 hm. Die Tour wird als Gesamtpaket angeboten, d.h. die Übernachtung mit Frühstück erfolgt im DZ und es gibt, wer möchte, einen Gepäcktransport. Mit Kosten von ca. 550.- € für die Übernachtungen, den eventuellen Gepäcktransport, zzgl. Tourismusabgaben und zzgl. der Sektionsgebühren (10€/Tag für Sektionsmitglieder) ist zu rechnen. Verbindliche Anmeldung bis 29.02.2024 wegen Buchung der Unterkünfte.

Wettersteintour

Bergtour | Mittel, Schwierig
Von der Partnachklamm über Kälbersteig zum Schachenhaus (1866 m), dort wer mag, Besichtigung Schachenschloss und Alpengarten, mit Übernachtung, nächster Tag Aufstieg zur Meilerhütte (2372 m) und Abstieg nach Leutasch.

Alpines Felsklettern: Klettern einer gut gesicherten alpinen leichten Mehrseillängentour im 3.-4. Grad

Klettern alpin | Mittel
Wer in der Halle schon entsprechende Erfahrung und Können gesammelt hat und gerne mal eine Mehrseillängentour im alpinen Fels klettern möchte… Max. 2 Teilnehmer. Bitte min. 1 Woche vorher anmelden.

Drei Hochtouren in den Zillertaler Alpen rund um die Berliner Hütte

Hochtour | Mittel, Schwierig
1. Tag Zustieg zur Berliner Hütte. 2.-4. Tag vss. Schwarzenstein, Zsigmondyspitze, Berliner Spitze. Anforderungen PD, leichte Gletschertour, wenig Spalten, leichtes Klettern max. III. Grad. Max. 4 Teilnehmer. Wegen Hüttenreservierung bitte 10 Wochen vorher anmelden.

Frühsommer im Hochgebirge

Bergtour | Leicht, Mittel
3-tägiger Hüttenaufenthalt je nach Schneelage, um höhere Gipfel (ca. 2500-3000 m) auf Wegen ersteigen zu können. Anmeldung bitte bis Ende April wegen Hüttenreservierung

Zugspitze

Bergtour | Mittel, Schwierig
Aufstieg über's Gatterl oder Reintal und Übernachtung auf der Knorrhütte, Talfahrt mit der Bahn; Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

Kleine Durchquerung der Stubaier Alpen: Wilder Freiger, Wilder Pfaff …

Hochtour | Mittel, Schwierig
Hochtourenkenntnisse, Trittsicherheit & Schwindelfreiheit. Sicheres Gehen mit Steigeisen. Teilweise ausgesetzte Kletterei im II. Grad

Alpenüberquerung ab Tegernsee mit dem Mountainbike

Mountainbiketour | Schwierig
Alpenüberquerung mit dem Mountainbike von Tegernsee zum Gardasee (6-7 Etappen). Kondition für 1200 – 1400 Hm pro Tag sollte vorhanden sein. Highligts (Fügen / Pfitscher Joch / Jaufenpass / Tarscher Alm / Molvenosee uvm.). Die Vorabplanung kann man auf meinem Komootprofil einsehen (https://www.komoot.de/collection/2336172/-dav-2024-planung).

Kahlersberg über Gotzenalm

Bergtour | Mittel, Schwierig
1. Tag: Mit dem Schiff geht es zur Haltestelle Kessel im Königssee. Weiter folgt der Aufstieg zur Gotzenalm über den ehemaligen Reitsteig aus Hofjagdzeiten hinauf zur Gotzentalalm. Dieser Weg liegt hauptsächlich im Wald. Von der Gotzentalalm geht es auf dem Versorgungsweg weiter bis zur Gotzenalm, wunderschön gelegen auf einem Almplateau und Blick in die Watzmann Ostwand. 2. Tag: Aufstieg zum Kahlersberg über den Mauslochsteig, einen anspruchsvollen, an den schwierigen Stellen aber mit Drahtseilen gesicherten Steig durch die Westseite des Berges. Der Kahlersberg ist auch bekannt als Berg der Steinböcke. Abstieg über denselben Weg zurück zur Gotzenalm. 3. Tag: Abstieg über Landtal oder Kaunersteig zur Schiffanlegestelle Salet. Zurück mit dem Schiff nach Schönau.

Herz-Ass-Runde: Bergtouren im Villgratental

Bergtour | Mittel, Schwierig
In fünf Etappen verbindet die Herz-Ass-Runde 50 Berggipfel im abgeschiedenen Villgratental. Die Hauptroutenführung ist als Panoramaweg zwischen Ost- und Südtirol über Hochalmen auf über 2000 m Seehöhe angelegt. Auf jeder Etappe gibt es als "Trumpf" ein optionales Gipfelerlebnis. Bei der Tour handelt es sich nicht um eine klassische Hüttenwanderung, sondern wir übernachten zentral in einem Gasthof im Villgratental und starten von dort die Etappen mit teilweiser Nutzung von Bus und Wandertaxi. Verbindliche Anmeldung bis 30.03.2024 wegen Buchung der Unterkunft.