B A U T A G E B U C H

Unsere Umbaumaßnahmen auf der Tegernseer Hütte haben am 4. Mai 2020 begonnen und die Hütte ist bis auf weiteres nicht bewirtschaftet.

Bitte beachten, dass der Übergang von Bayerwald über die Tegernseer Hütte zur Buchsteinhütte (in beiden Richtungen) bzw. der Anstieg auf den Buchstein in dieser Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich ist.

Hier auf dieser Seite stellen wir immer wieder aktuelle und neue Berichte und Bilder ein, um Sie auf dem Laufenden zu den Umbaumaßnahmen zu halten. Umgesetzt wird das beschlossene Brandschutzkonzept unter anderem mit zwei unabhängigen Fluchtwegen und einem Neubau eines Ost- und Westgiebels.

26. Juni: Die Außenarbeiten sind weitgehend fertiggestellt, die zwei neuen Quergiebel sind fertig ! Das wurde mit einer Hebfeier in 1650 m Höhe gewürdigt! Demnächst geht es weiter mit dem Innenausbau und dem Anbau zweier Balkone. Geplant ist die Bewirtung von Tagesgästen ab ca. Mitte Juli (allerdings mit Einschränkung: nur 15-20 Gäste zeitgleich), Übernachtungen sind voraussichtlich erst 2021 wieder möglich.

Otto Parzhuber, der wie kein anderer die Tegernseer Hütte kennt, koordiniert als 2. Vorsitzender 20 – 30 ehrenamtliche Hefler, die in regelmäßigen Abständen mitwirken und viele Arbeiten mit großem Engagement leisten. Dieser Einsatz hilft enorm Kosten zu sparen, stärkt ungemein die Gemeinschaft untereinander und macht zudem auch noch viel Spaß. Helfen auf einer der schönsten Baustellen!

Hier hören Sie ein Interview mit unserem 1. Vorstand Rainer Toepel zur aktuellen Lage auf der Tegernseer Hütte.

2. bis 5. Juni: Das Dach wird dicht gemacht und die Fassade verkleidet. Wir haben einen kleinen Untermieter bekommen 😉

Unser Hüttenwirt Ludwig Michl berichtet zum Ablauf der Bauarbeiten.

28. Mai: Die Zimmerer-Arbeiten am Ostgiebel sind fertiggestellt. Nächste Woche kommt das Blechdach drauf!

21. Mai: Auch innen wird fleißig gearbeitet! Alles in ehrenamtlicher Arbeit – vielen vielen Dank an die Helfer!!!

Von 18. bis 20. Mai wurde das Dach vom Spengler auf der Westseite geöffnet und die Zimmerer haben den West-Giebel aufgebaut.

Am 1. und 2. Mai erfolgte die Anlieferung des Gerüstes bis zur Talstation der Materialseilbahn und der Weitertransport mit der Materialseilbahn zur Hütte in Ehrenamtlicher Arbeit. Aufgrund der Brutzeit der Rauhfußhühner in den Monaten April – Juli 2020 im Gebiet von Ross- und Buchstein, kann kein Transport von Material mit dem Hubschrauber erfolgen.

Am 8. Mai wurde bei Traumwetter das Gerüst aufgebaut. Im nächsten Bauabschnitt wird das Blechdach demontiert und die Zimmererarbeiten beginnen. Diese Arbeiten können nur bei gutem Wetter durchgeführt werden. Laut Wetterbericht ist ein Start ab Montag 18. Mai wahrscheinlich.

Vielen Dank für Ihr Verständis zu den Einschränkungen um die Umbaumaßnahmen. Wir freuen uns Sie, nach Abschluß der Bauarbeiten und der coronabedigten Beschränkungen, wieder auf der Tegernseer Hütte begrüßen zu dürfen!

Ihre Sektion Tegernsee des DAV                Ihr Hüttenwirt Michl Ludwig