Spenden-Aktion Tegernseer Hütte

Liebes Mitglied, lieber Bergfreund,

Die DAV-Sektion Tegernsee ist als Eigentümer der Tegernseer Hütte verpflichtet, diese im Sommer 2020 brandschutzgerecht umzubauen, um die Auflagen zu erfüllen und den Übernachtungsbetrieb wieder aufnehmen zu können. 
Zwei nach Westen und Osten gerichtete neue Giebel sind bereits fertiggestellt. Weiterhin geplant sind u. a. ein erster und zweiter Fluchtweg mit nordseitigem Fluchtbalkon, Brandschutztüren und eine Hausalarmanlage.

Finanziert wird die Maßnahme aus DAV-Beihilfen und -darlehen sowie aus Rücklagen unserer Sektion. Wir sind jedoch dringend auf Spenden angewiesen.
Wir freuen uns, dass Sie uns mit Ihrem Beitrag helfen, unsere wunderschön zwischen Roß- und Buchstein gelegenen Tegernseer Hütte sanieren zu können.

Die zukünftige Ansicht der Tegernseer Hütte

Ihre Spende-Möglichkeiten:

Sie kaufen einen Baustein über einen Betrag von € 50, € / € 100 oder € 200

oder

Sie spenden einen Betrag Ihrer Wahl an unsere
IBAN: DE97 7115 2570 0000 0108 50 bei der KSK Miesbach-Tegernsee.
Bitte geben Sie als Verwendungszweck:
„Spende Umbau Tegernseer Hütte“ an

Ihr Verdienst als Spender:

Ab einem Baustein von € 100,- haben Sie die Wahl,
auf der Spendentafel auf der Tegernseer Hütte genannt zu werden.

Außerdem werden alle Spender auf unserer Internetseite und
in der Presse bekannt gegeben!

Ein herzliches Vergelt’s Gott bereits jetzt an alle Spender!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Tegernseer Hütte!
Seit 12. Juli ist eine einfache Bewirtung von Tagesgästen auf der Terrasse wieder möglich, Übernachtungen werden voraussichtlich ab Mai 2021 möglich sein.

Wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Bergjahr!

Ihre
DAV-Sektion Tegernsee